COMTÉ

  1. News
  2. News-Archiv
Schön wars auf der Plaza Culinaria! Schön wars auf der Plaza Culinaria!

Schön wars auf der Plaza Culinaria!

10. November 2015

Von Freitag bis Sonntag war das COMTÉ-Team milde gesagt im Dauereinsatz: morgens schon früh raus, um sich für einen langen Messetag zu stärken - denn um 10 Uhr stürmten bereits die ersten Besucher die Hallen.

Auf insgesamt vier Hallen erstreckten sich allerlei Köstlichkeiten, zwischendrin gab es eine kleine Kunstaustellung. Gemüse, Obst, Marmelade, Liköre/Weine/Bier, Käse, Fleischprodukte und und und - für jeden Geschmack war etwas dabei, das das Herz höher schlagen ließ.

Wir hatten dieses Mal einen 8 und einen 18 Monate gereiften COMTÉ im Gepäck. Liebevoll waren immer zwei Hostessen dabei Probierhäppchen zu schneiden und aufzuspießen. Drei weitere Hostessen kümmerten sich voll und ganz um die Messsebesucher.

Viele Messebesucher schlenderten vorbei, nahmen sich hier ein Häppchen, probierten dort ein Stück. Den Wenigsten wäre aufgefallen, dass wir keine Kosten und Mühen gescheut haben, und zwei verschiedene Reifegrade im Gepäck hatten, damit der doch deutliche Unterschied von 10 Monaten Reifezeit und einer variierten Nahrungsaufnahme der Kühe erschmeckt werden konnte. Denn nicht nur der Reifegrad macht den entscheidenden Unterschied aus, sondern auch die besagte Produktionszeit. Rechnet man zurück, so ist nämlich der 18 Monate gereifte COMTÉ im Sommer 2014 produziert worden - damals waren die Kühe draußen auf der Weide und haben frisches Gras und Kräuter gefressen, während beim 8 Monate gereiften COMTÉ die Kühe im Stall mit Heu gefüttert wurden. Das wirkt sich einerseit auf die Aromen aus, die entweder in der Milch enthalten oder dementsprechend nicht enthalten sind. Andererseits ist ein COMTÉ, der im Sommer produziert worden ist immer dunkler und gelber, als einer, der im Winter hergestellt wurde. Warum? Weil der natürliche Farbstoff "Carotine" in frischem Gras enthalten ist, bei getrocknetem Heu jedoch kaum mehr. Demnach war unser 18 Monate-COMTÉ sichtlich dunkler als der aus dem Februar stammende 8 Monate-COMTÉ.

"Ah, das wusste ich nicht, das ist ja interessant. Man lernt halt doch nie aus", hörten die Hostessen da nur zuhauf.

Dies und vieles mehr haben wir über das Geheimnis des unverschämt leckeren COMTÉ preisgegeben. Nette Gespräche sind entstanden und einigen, die COMTÉ noch nicht kannten, konnten wir den leckeren Rohmilchkäse mit unserem Stand etwas näher bringen. Bereits nach dem ersten Tag war fast die Hälfte des mitgebrachten COMTÉ verspiest und der 8 Monatige reichte nur bis Sonntag Mittag. Zufrieden und mit restlos leerer Theke konnten wir bereits eine Stunde vor Messeschließung den Stand räumen - die Plaza Culinaria 2015: Ein voller Erfolg!

In zwei Wochen sind wir auf der Eat&Style in Stuttgart. Wenn Sie Freiburg verpasst haben, dann freuen wir uns riesig, euch im "Ländle" begrüßen zu dürfen!

< zurück