COMTÉ

  1. News
  2. News-Archiv

Beats und Rhythmen aus aller Welt in Belfort

03. März 2009

Vom 30. Mai bis 1. Juni 2009 steht die zweitgrößte Stadt der Franche-Comté ganz im Zeichen des 23. Internationalen Studentischen Musikfestivals - Festival International de Musique Universitaire (FIMU). 134 Gruppen mit rund 2.500 Musikern aus mehr als 35 Ländern präsentieren sich auf 15 Bühnen in der historischen Innenstadt von Belfort. Musikbegeisterte haben die Auswahl zwischen 220 kostenlosen Konzerten aller musikalischer Stilrichtungen von türkischer Kammermusik über Salsa bis hin zu französischem Hip Hop. Kinder haben beim „FIMU des Enfants" in extra konzipierten Workshops Gelegenheit, Musik und Musikinstrumente anderer Kulturen kennen zu lernen. Seit 1986 lockt die musikalische Bandbreite des vorwiegend von Studenten und Musikschülern gestalteten Festivals eine stetig wachsende Zahl Besucher in die Stadt - im Jahr 2008 zählte das Festival etwa 80.000 Besucher.

Auch ein Spaziergang durch die Altstadt von Belfort ist mit ihren eindrucksvollen historischen Monumente wie der von Vauban errichteten Zitadelle oder dem Löwen von Bartholdi - Symbol des erfolgreichen Widerstands der Stadt gegen die Eingliederung in das Deutsche Reich im Jahr 1870/71 - sehr lohnenswert. In zwei Kunstmuseen im Herzen der Stadt, La Donation Jardot und Le nouveau Musée des Beaux-Arts, bewundern Kulturinteressierte Werke von Picasso, Léger und Braque sowie die Kunstsammlung der Stadt Belfort. Naturfreunde kommen bei einem Abstecher zum Ballon d'Alsace voll auf ihre Kosten.

Detaillierte Informationen zum Festival bietet die Internetseite www.fimu.com. Auf der Website von Belfort www.ot-belfort.fr ist Wissenswertes zur Stadt und ihren Veranstaltungen zu finden. Am Pfingstwochenende ist eine Übernachtung im Zwei-Sterne-Hotel mit Halbpension in Belfort ab 75 Euro beim Regionalen Fremdenverkehrsamt der Franche-Comté unter der kostenfreien Hotline 00800 2006 2010 und unter www.franche-comte.org buchbar.

< zurück