COMTÉ

  1. Rezepte
  2. Rezepte
  3. Rezepte (dt)
Gefillde mit COMTÉ („Jura trifft Saarland“) Gefillde mit COMTÉ („Jura trifft Saarland“)

Zutaten:

1 kg rohes Sauerkraut
100 g gewürfelter Bauchspeck (im Saarland als „ Dürrfleisch“ bekannt)
2 Zwiebeln
750 ml trockener Weißwein aus Arbois
Je 2 Lorbeerblätter, Gewürznelken, Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer, Zucker
1 Pack Kloßteig ( 2,5 kg)
1 Stange Lauch
3 Eier
1 Saucisse de Morteau (würzige Kochwurst aus dem Doubs, evtl. lokale Alternative wählen)
200 g COMTÉ (12 Monate gereift) in Würfeln
100 g trockenes Brötchen, in Wasser eingeweicht
50 g gehackte Petersilie
125 ml Sahne
20 g Mehl

> Rezept ausdrucken
> Rezept weiterempfehlen

Gefillde mit COMTÉ („Jura trifft Saarland“)

Sauerkraut:
Speck in einem großen Topf auslassen, Zwiebeln dazu geben und glasig dünsten.

Das Sauerkraut waschen, ausdrücken, in den Topf geben und andünsten.
¼ Liter Weißwein, Wacholderbeeren, Nelken, Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer und Zucker dazu geben und das Kraut auf niedriger Stufe ca. 1 Stunde köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser nachfüllen, das Sauerkraut sollte gerade bedeckt sein.

Gefüllte Klöße (Auf Saarländisch: „Gefilde“):
Knödelteig mit 2 Eiern und dem klein geschnittenen Lauch vermischen, würzen. Daraus 16 Knödel formen

Für die Füllung die eingeweichten Brötchen ausdrücken, mit der gehackten Saucisse de Morteau, gewürfeltem COMTÉ, gehackter Petersilie und einem Ei vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dieser Masse 16 kleine Knödel formen.

Kartoffelklöße auf der Handfläche zusammendrücken, so dass eine Vertiefung entsteht. Diese mit einem Fleischknödel füllen, den Kloßteig außen herumziehen und gut verschließen (es dürfen keine Lücken zur Fleischfüllung entstehen, sonst brechen die Klöße später auf).

Die gefüllten Kartoffelknödel in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser gegeben. (Das Wasser darf nun nicht mehr sprudeln, sonst brechen die Knödel auf!) Im leicht siedenden Wasser die Knödel gar ziehen lassen, bis alle oben schwimmen.

Sauce:
Für die Sauce den restlichen Weißwein in einem Topf reduzieren und mit Mehl binden, Sahne hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gefüllten Klöße auf dem Sauerkraut servieren.