Die Kombination COMTÉ und Kaffee haut die Baristas um
COMTÉ auf der Paris Coffee Show

Die Kombination COMTÉ und Kaffee haut die Baristas um

Überraschende Geschmackserlebnisse für Kaffeeprofis

04. November 2021


Mit Claire Perrot und Morgane Daeschner hatten sich auf der Paris Coffee Show vom 11. bis 13. September zwei Geschmacksexpertinnen zusammengetan, um das kaffeekundige Publikum mit einer einzigartigen gustatorischen Kombination zu überraschen. Sie präsentierten dem Fachpublikum die scheinbar seltsame Verbindung von Kaffee und COMTÉ.

Rund 4.000 Besucher verzeichnete die absolute Spezialistenmesse Paris Coffee Show. 80 Prozent davon waren reine Kaffeefachleute, die sich über die Neuheiten und Besonderheiten im Bereich des Kaffees, von der Bohne bis zur Tasse, informieren wollten. An einem der rund 80 Stände, genauer gesagt am Stand von Morgane Daeschner, der Direktorin des Cupping Club, hatte sich eine Branchenfremde, nämlich Claire Perrot, ihres Zeichens COMTÉ-Expertin, einen kleinen Platz gesichert, wo sie dem Publikum eine vordergründig skurrile Kombination zur Verkostung anbot: COMTÉ und Kaffee!

An jedem der drei Tage offerierte sie zwei verschiedene Kaffeesorten in Kombination mit zwei oder drei verschiedenen COMTÉs von unterschiedlichsten Genossenschaften an. Was COMTÉ-Kenner längst wissen, nämlich dass jedes Stück COMTÉ einen einzigartigen Geschmack aufweist, war den Kaffeespezialisten völlig neu. Dementsprechend waren die Röster und Baristas, die diese originelle Verbindung kosteten, total überrascht – und begeistert.

Nach Aussage von Claire Perrot von der Groupuscule d'Actions Gustatives (GAG) gefiel den Verkostern diese starke Kombination, zumal sie die üblichen Kaffeebegleiter wie Pralinen, Baisers oder Kekse auf die Plätze verwies. Die Kaffeeliebhaber zeigten auch großes Interesse am COMTÉ insgesamt und betonten die Parallele zwischen Kaffee und COMTÉ in Bezug auf die jeweils vorhandene Vielfalt: Bei Kaffee wie beim COMTÉ zählt vor allem die spezifische Herkunft, das Know-how der Verarbeitung und die Geschmacksnoten in der Reifung.
Wenn Sie mehr über diese subtile und anspruchsvolle Geschmackskombination ausprobieren möchten, dann schauen Sie weiter unten bei „Passt perfekt…“


zurück