AKTUELLES 04-2022
Aufgespießt - Nachrichten-Häppchen aus der Welt des COMTÉ

AKTUELLES 04-2022

19. April 2022


12 Gewinner beim Falstaff Osternest: Auch in diesem Jahr haben wir beim Falstaff-Osternest mitgemacht und für dieses beliebte Preisausschreiben 12 COMTÉ-Geschenk-Sets gestiftet. Jedes Geschenk-Set besteht aus einem Kochbuch „Köstlich kochen mit COMTÉ“ sowie einer gravierten Schieferplatte für die perfekte Käsepräsentation. Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern.

COMTÉ auf Facebook, Instagram & Pinterest: Nach einer „Pandemie-Pause“ auf Facebook, haben wir uns zu einem Neustart mit dreifacher Kraft entschieden. Ab 1. Mai wird COMTÉ nicht nur auf Facebook, sondern auch auf Instagram sowie auf Pinterest mit Rezepten, Käsewissen und praktischen Tipps und News rund um den COMTÉ-Genuss Präsenz zeigen. Folgen Sie uns gerne hier, um immer à jour zu sein:
Facebook: https://www.facebook.com/de.comte/
Instagram: https://www.instagram.com/comte_kaese/?hl=de
Pinterest: Link folgt

Der Kandidat braucht 12 Punkte: Damit sich ein Käse aus der Franche-Comté auch tatsächlich COMTÉ nennen darf, muss er einiges aufbieten, vor allem natürlich Geschmack. Zunächst wird jedes aus dem Reifekeller kommende Käserad mittels verschiedener Kriterien streng bewertet. Sobald ein Käse mindestens 14 von insgesamt 20 Bedingungen erfüllt, bekommt er ein grünes Band mit der „COMTÉ clochette“, dem „COMTÉ-Glöckchen“. Erreicht ein Käse lediglich 12 bis 14 Punkte, bekommt er ein braunes Band mit der Aufschrift „COMTÉ“. All jene Käseräder, die die Mindestmarke von 12 Bewertungspunkten nicht erreichen, dürfen konsequenterweise die Bezeichnung COMTÉ nicht tragen. Sie können also sicher sein, dass es nur die Besten der Besten bis in die Käsetheke Ihres Vertrauens schaffen. Beruhigend, oder?

Großes COMTÉ-Treffen: Das wird ein Fest! Vom 5. bis 8. Mai 2022 werden 70 Milchbauern, Käsereien und Reifekeller in der gesamten Region Franche-Comté ein großes Fest veranstalten. Hierbei soll die breite Öffentlichkeit Einblicke in die mit der COMTÉ-Herstellung involvierten Berufe erhalten. Außerdem wollen die Profis ihre eigene Freude an ihrem Metier feiern. Bei "Les Rendez-vous du Comté" können die Besucher tiefe Einsichten in die Art der nachhaltigen Landwirtschaft und traditionellen Käseproduktion erlangen, die es hier zu verteidigen gilt. Es wird verschiedene Veranstaltungen geben, darunter Besuche auf Bauernhöfen, Käsereien, Reifekellern, aber auch Verkostungen, Gourmetwanderungen und lehrreiche Workshops, Aufführungen, Begegnungen und Diskussionsabende. Alle teilnehmenden Betriebe haben sich begeistert in die Vorbereitung gestürzt und freuen sich schon riesig auf die Besucher von nah und fern. Weitere Informationen auf www.rendez-vous-comte.com

 


zurück