Aktuelles 02-2023
Aufgespießt

Aktuelles 02-2023

Nachrichten-Häppchen aus der Welt des COMTÉ

10. Februar 2023


> Ferientage nutzen: Die einen nennen es Faschingsferien, die anderen Winterferien, in manchen Bundesländern gibt es jetzt gerade einfach ein paar Brückentage. Wenn Sie Kinder haben und ebenfalls in diesen Genuss von ein paar freien Tagen kommen, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher nach Poligny ins Maison du Comté, wo in diesen Tagen einige interessante Aktivitäten für Kinder stattfinden.

Da ist zum einen die Freitags-Schminkaktion am 24. Februar und 3. März, bei der sich alle Kinder von 10 Uhr bis 16 Uhr kostenlos (ist im Eintrittspreis enthalten) von einem Profi schminken lassen können.

Am Dienstag, 28. Februar findet von 15 Uhr bis 16.30 Uhr zudem ein Backkurs für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt, bei dem leckere Crèpes mit COMTÉ gebacken und natürlich auch gegessen werden (Aufpreis 3 €, bitte vorher telefonisch anmelden unter +33 03 84 37 78 40 oder per Mail an info@maisonducomte.com).

Am Mittwoch, 22. Februar und 1. März lernen Kinder von 7 bis 12 Jahren in einer Käse-Werkstatt, wie man einen Mini-COMTÉ herstellt. Auch hierfür empfiehlt sich eine vorige Anmeldung.

Maison du Comté, 10 Route de Lons Le Saunier, 39800 POLIGNY,
Tel. +33 03 84 37 78 40, info@maisonducomte.com
https://www.maison-du-comte.com/

> Schmackhafte Vernissage:
Am 9. Februar fand im Haus Burgund in Mainz die Vernissage zur Fotoausstellung des Bildjournalisten Laurent Cheviet aus der Franche-Comté statt. Eigens aus Frankreich zu diesem Anlass angereist waren der COMTÉ-Präsident Alain Mathieu und die Marketingleiterin Europa, Aurélia Chimier. Aus Stuttgart war Reinhold Schuster als Marketing-Repräsentant Deutschland zugegen und bot den geladenen Gästen höchstpersönlich den allerbesten aller COMTÉs zur Verkostung an. Mit „TERRES DE COMTÉ“ präsentiert Laurent Cheviet eine Fotoausstellung mit Schwerpunkt COMTÉ, dessen Herstellung vom Abliefern der Milch in den Molkereien bis zur vollständigen Reife in den Reifekellern, sowie Landschaftsaufnahmen des Massif du Jura. Weitere Informationen erhielten die Besucher an diesem Tag durch den Expertenvortrag von Alain Mathieu, der simultan übersetzt wurde. Die Ausstellung, die wir Ihnen gerne ans Herz legen und zu einem Besuch empfehlen möchten, ist bis Ende Mai zu sehen und kostenfrei von Montag bis Freitag zu besuchen.

Haus Burgund, Große Bleiche 29, 55116 Mainz, Tel. 06131 234317
www.hausburgund.de
Öffnungszeiten: Mo - Do: 10-13 Uhr, 14-18 Uhr / Fr: 10-13 Uhr

> Prominenter Besuch im Reifekeller:
Erst jetzt haben wir erfahren, dass der bekannte französische Chansonnier Julien Clerc vor einigen Wochen die Reifekeller des Käseveredlers Rivoire-Jacquemin in Montmorot besuchte. Der Sänger, der von seiner Frau und seinem jüngsten Sohn begleitet wurde, hatte zuvor mit Dominique Prudent, der Leiterin eines örtlichen Transportunternehmens, zu Mittag gegessen, als die Rede auf den COMTÉ kam und der Künstler den Wunsch äußerte, den Reifekeller noch am selben Nachmittag zu besuchen. Da waren Spontaneität und Organisationstalent gefragt, aber am Ende wurde es möglich gemacht. Der Besuch reibungslos. Wie wir erfahren haben, waren die prominenten Besucher sehr interessiert und wollten noch mehr über die Hintergründe und Produktionsweisen des COMTÉ erfahren.


zurück