Touristische Brauerei-Straße

Touristische Brauerei-Straße

17. November 2017


Und wenn Sie schon in der Gegend sind, könnten Sie doch einen weiteren Genuss-Abstecher machen. Es gibt da nämlich einen neuen Zusammenschluss von 16 Craft Beer Brauereien namens „Brassicomtoise“, die Besichtigungen für Touristen und über 107 Biersorten anbieten. Jetzt wird also sogar in Chablis Bier gebraut. Eigentlich ist die Region ja eher für ihren Wein bekannt, doch in den letzten Jahren haben sich dort vor allem wegen des guten Quellwassers aus dem karstigen Juragebirge immer mehr Brauereien angesiedelt. Und um eine möglichst große Bekanntheit zu erreichen und somit viele Besucher anzuziehen, haben sie sich gleich zu einem Verbund zusammengeschlossen. Mit so lustigen Biernamen wie La Doubs Loureuse, la  Doubs Biste, la Trobonix, l'Eau de Pierre, la Merry Chrismouss, l'Euthanasix macht jede Brauerei ihr eigenes Ding. Lediglich ein Bier wird von allen Mitgliedern gebraut: „La Commune“ (Das Allgemeine). Zusammen bilden sie sozusagen eine touristische Straße der Brauereien, die jedoch (noch) nicht als solche ausgeschildert ist. Sie lässt sich aber auf der Webseite von Brassicomtoise finden.

Unabhängig von der Brassicomtoise gibt es in der neu gebildeten Region Burgund-Franche-Comté noch ein weiteres Dutzend Craft Beer Brauereien. So wird jetzt sogar in Chablis, für seine Weißweine weltbekannt, Bier gebraut. Zwei Cousins haben das Unternehmen „Maddam“ gegründet und produzieren Biobier unter der Bezeichnung „Bière fine de Chablis“. Die jungen Brauer wollen in diesem Jahr 50.000 Flaschen herstellen.

Seit einigen Jahren sind auch Bierfeste in der Region in Mode: die Houblonnades in Dijon, die Bierfeste von Poligny und Valentigney und das Fest „La bière ki cool“ in Marnay.  Und auch an Besichtigungsmöglichkeiten rund um die Brauereien fehlt es nicht. Ob Sehenswürdigkeiten in der Natur, bemerkenswerte Museen und regionale Schätze – die Region bietet allerlei.

Aber auch wenn Sie in diesen Tagen nicht nach Frankreich fahren sollten, können Sie zu Hause die Kombination Craft Bier und COMTÉ genießen und sich über die Geschmackvielfalt freuen. In Deutschland gibt es immer mehr Craft Bier Brauereien. Vermutlich auch in Ihrer Nähe. Viele dieser „neuen“, handwerklich hergestellten Biere harmonieren hervorragend mit dem COMTÉ. Denn wie auch beim Craft Bier sind die Aromen beim COMTÉ sehr vielfältig. Sowohl beim Bier (Hopfen, Gersten, Weizen, Malz, Hefe…) als auch beim Rohmilchkäse COMTÉ (Gras, Kräuter, Heu) sind die Zutaten, die handwerkliche Zubereitung und die Reifung entscheidend für das Aroma. Probieren Sie einfach einmal aus, wie gut COMTÉ mit Craft Bier schmecken kann.


zurück