Ein Franche-Comté-Wochenende im Advent 2017

Ein Franche-Comté-Wochenende im Advent 2017

17. November 2017


Wie gesagt: Weihnachten naht mit Riesenschritten, nichts anderes bedeutet Advent übrigens wortwörtlich. Und was gibt es in der Adventszeit in fast jeder Stadt? Weihnachtsmärkte, richtig! Was halten Sie also davon, in diesem Jahr mal ein Frankreich-Wochenende einzuplanen und dann genussvoll über einen der vielen wunderschönen Adventsmärkte in der Franche-Comté zu bummeln? Zum Beispiel in Besançon, wo Sie im Dezember ein Weihnachtsdorf im Land der Kinder und geheimnisvolle Künstlerateliers erwarten. Oder in Belfort, wo die flackernde Beleuchtung die Besucher sogar bis Mitte Januar  über Plätze und Einkaufsstraßen der Innenstadt geleitet und wo Sie, in der Nähe der Zitadelle aus rosa Sandstein, neben lukullischen Versprechungen für raffinierte Festessen im Dezember wie Schokolade, Wein, Foie gras und Austern natürlich auch leckersten COMTÉ kosten und einkaufen können. Oder Sie fahren in die Lichterstadt Montbéliard, wo schon in wenigen Tagen lichtergeschmückte Fassaden und Plätze die Umrisse eines einzigartigen, grandiosen Weihnachtsmarktes zeichnen. In der Adventszeit werden hier die württembergischen Traditionen intensiv wiederbelebt. In herrlich dekorierten Holzchalets bieten Künstler gastronomische und handwerkliche Schätze aus ganz Frankreich dar. Aber auch Dole ist im gesamten Dezember ein einziges Weihnachtsmärchen mit Schlemmer-Promenade in vielen gastronomischen Chalets.


zurück