Rhabarber-Chutney zu COMTÉ

Zutaten für 8 Personen:

75 g tiefgefrorene Himbeeren
500 g Rhabarber (möglichst dünne Stangen)
1 rote Zwiebel
1 EL Öl
1 EL brauner Zucker
1 TL Senfsaat
3–4 EL Himbeer-Essig
Salz
Pfeffer
500 g COMTÉ in verschiedenen Reifegraden

Zubereitung

Himbeeren antauen lassen. Rhabarber waschen und putzen. 1 Stange in dünne Scheiben schneiden. Übrigen Rhabarber in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Größere Rhabarberstücke und Senfsaat zugeben, vermengen und mit Essig ablöschen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Übrigen Rhabarber und die Himbeeren zugeben und weitere ca. 3 Minuten kochen. Chutney mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken, in vorbereitete Gläser füllen und auskühlen lassen. COMTÉ in Streifen schneiden. Chutney mit dem COMTÉ servieren.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 1210 kJ, 290 kcal. E 17 g, F 23 g, KH 3 g