Blätterteigschnitten mit Rote Bete Creme-Füllung

Zutaten für 4 Personen:

1 Packung frischer Butter-Blätterteig (270 g)(backfertig rechteckig ausgerollt auf Backpapier; 42 x 24 cm; Kühlregal)
150 g COMTÉ
200 g saure Sahne
300 g Doppelrahmfrischkäse
150 g vorgegarte Rote Bete (vakuumiert)
Salz, Pfeffer
Backpapier

Zubereitung

Blätterteig 5–10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Blätterteig entrollen und in 12 Rechtecke (à 6 x 12 cm) schneiden. Rest evtl. anderweitig verwenden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einer Gabel leicht einstechen. Mit Backpapier bedecken und beschweren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist

COMTÉ fein reiben. 3 Blätterteig-Rechtecke mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) auf oberer Schiene ca. 5 Minuten überbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Sahne und Frischkäse mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Rote Bete gut abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Rote Bete unter die Creme heben und mit Salz und Pfeffer würzen. Creme auf 8 Blätterteigscheiben ohne COMTÉ verteilen. Je 2 Scheiben mit Creme aufeinandersetzen und mit den Käseteigscheiben abschließen.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden.
Pro Portion ca. 3020 kJ, 720 kcal.
E 24 g, F 58 g, KH 24 g